Irene von Salis



Neben den technischen Fertigkeiten

spielt die Frauengemeinschaft eine wichtige Rolle

Mein Hintergrundwissen teile ich auf meiner Homepage


Über den Volkstanz lernte ich den Orientalischen Tanz kennen und lieben.

Saubere Technik, Musikverständnis und Ausdruck

sind die Basis meines Unterrichtes.

Daneben liegt es mir sehr am Herzen, die Frauengemeinschaft zu pflegen.


Der Ursprung dieses Tanzes führte mich zum Thema Frau-Sein.

Tipps und Infos über Frauenkultur im weiteren Sinne

wie auch kulturelle Anlässe über Tanz-, Orient- sowie Frauenthemen

teile ich auf meiner Homepage.


Regelmässig publiziere ich Beiträge zu Tanz- und Frauenthemen

4x/Jahr in meinem Newsletter/Blog.


Ich unterrichte am Montag, Dienstag,

Mittwoch in Zürich und am Samstag (1x/Monat) in Meilen



im Schilf 11

8044 Zürich

Fon +41 (0)44 262 04 53

Fax

Mobile

info@danseorientale.ch     

www.danseorientale.ch     


Unterricht

Zürich (Kreis 7)     


Lehrerin für Orientalischen Tanz BGB


Auftritte

Ja


Spezialitäten

Ausdruck im Tanz, musikalische Choreos, sorgfältige Technik,

erdig Tanzen, alle 2 Jahre themenbezogenes Seminar,

Vorträge zu Frauenthemen (s. unten)


Hintergrundstudien:

Frauen-Kulturgeschichte, Tanzgeschichte, Umgang mit dem weibl. Körper in Ost und West (Arbeiten vorhanden)


Irene unterrichtet:

Wochenkurse: Erwachsene

Workshops: Erwachsene

Seminare: Alle 2 Jahre themenbezogenes Seminar im Ausland

Schulprojektwochen: auf Anfrage

Stile: Ägyptisch: Baladi

Klassisch-Orientalisch

Türkisch-Griechisch

Zigeuner

Fusion mit Ausdruck

Hilfsmittel: Schleier; Doppelschleier; Stock; Zimbeln

Körperarbeit verbunden mit Orientalischem Tanz

Labyrintharbeit

Vorträge auf Wunsch zu:

Frauen-Kulturgeschichte (von matrizentrischen Gesellschaften heute)

Umgang mit dem weiblichen Körper in Ost und West - Freiheiten & Einschränkungen

Tanzgeschichte